Iraq now & then: Cultural Production in Exile and Within

In diesem Projekt, das Memos wie in Zusammenarbeit mit Najem Wali durchführt, wollen wir die jüngeren Veränderungen der irakischen Gesellschaft und ihre kulturelle und künstlerische Verarbeitung im Irak und im Exil thematisieren. Der Kern des von unserem Vorstandsmitglied geleiteten Projekts “Iraq now & then” wird eine viertägige Veranstaltung, bei der sich im Irak und im […]

weiterlesen

Dankesbrief

Dankesbrief

Liebe Spenderinnen und Spender, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Mit fast 4.000 Euro Spendengeld für die Frauen der Organisationen Amizero und Sevota sind wir nach Ruanda gefahren. Ihr Beitrag hat in einigen wichtigen Bereichen das Leben der Frauen dort erleichtert: In der Hauptstadt Kigali wachsen Bürokomplexe und Banken aus Stahl und Glas […]

weiterlesen

Nach dem Völkermord: Überlebensperspektiven ruandischer Frauen

Nach dem Völkermord: Überlebensperspektiven ruandischer Frauen

Die Kinder von Sevota Beata hat die Vergangenheit immer wieder vor sich. Dann verlässt sie das Haus ohne zu wissen, wohin sie geht. Stunden, manchmal tagelang irrt sie umher, streift durch Gegenden, die sie nicht kennt, ziellos, ohne Plan. Das hat sie während des Völkermords auch getan. So überlebte sie. Wie oft Beata vergewaltigt wurde, […]

weiterlesen